News : 15" MacBook Pro nun auch mit mattem Display

, 56 Kommentare

Beim 17"-Modell der MacBook-Pro-Reihe konnten Käufer bereits in der Vergangenheit ein mattes Display auswählen. Seit heute hat Apple diese Option auch für das kleine MacBook-Pro-Modell mit 15"-Display freigegeben, so dass ein immer wieder aufkommender Kritikpunkt aus der Welt geschafft wurde.

Kostenlos ist die Option auf ein mattes Breitbild-Display als Ersatz für das hochglänzende Standard-Display allerdings wie auch beim 17"-Modell nicht, sondern Apple lässt sie sich erneut mit 45,01 Euro bezahlen. Das Antireflex-Display verfügt im Gegensatz zum Standard-Modell über einen silbernen Rahmen – ebenfalls keine Neuigkeit, sondern schon vom 17" MacBook Pro bekannt. Gerüchte, dass Apple die Option eines matten Display nicht nur auf die 17"-Variante beschränken würde, gab es bereits seit Monaten. Ob auch das 13,3"-Modell irgendwann um diese Option bereichert wird, ist derzeit allerdings noch nicht abzusehen. Bislang bietet Apple für das kleinste MacBook-Pro-Exemplar weiterhin nur das Hochglanz-Display an.

Apple MacBook Pro - nun auch mit mattem Display
Apple MacBook Pro - nun auch mit mattem Display