News : Microsoft-Patchday Oktober 2009: dreizehn Bulletins

, 32 Kommentare

Wie bereits letzten Freitag angekündigt, veröffentlicht Microsoft am heutigen Oktober-Patchday dreizehn Sicherheitsbulletins. Acht Bulletins stuft der Softwaregigant aus Redmond als kritisch ein, während die restlichen fünf Bulletins in die Kategorie hoch fallen. Erstmals ist auch Windows 7 im Fokus.

Aufgrund der vielen als kritisch eingestuften Updates, empfehlen wir, die Patches schnellstmöglich zu verteilen bzw. zu installieren, um Exploits zuvor zu kommen.

Weiterführende Informationen bieten wie immer Microsofts Technet-Seiten. Aktualisierungen gab es auch noch für folgende Microsoft-Produkte:

  • Tool zum Entfernen bösartiger Software
  • Junk-E-Mail-Signaturen für Windows Mail (x86, x64) und Outlook (2003, 2007)
  • Zuverlässigkeitsupdate für Windows 7 (x86, x64) und Windows Server 2008 R2 (x64)
  • Kumulatives Update für Media Center für Windows Vista (x86, x64)
  • Kumulatives Update für Media Center TVPack für Windows Vista (x86, x64)

Downloads