News : ViewSonic startet ins Netbook-Geschäft

, 34 Kommentare

ViewSonic, den meisten Lesern bislang wohl nur aufgrund der hauseigenen Displays bekannt, stellt nun auch in Deutschland sein erstes Netbook vor. Bei einem Gewicht von 1,1 kg kommt das VNB101 getaufte Netbook auf 2,5 cm in der Höhe.

Als Betriebssystem ist Windows XP Home vorinstalliert. Bei der Technik setzt ViewSonic auf bekannte Vorgaben: 10"-Widescreen-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten, Intel Atom N280-Prozessor mit 1,66 GHz, 1 Gigabyte RAM, 160 Gigabyte Festplatte, Intels GMA950 Grafikchip, zwei USB2.0-Ports, WiFi 802.11 b/g, 10/100 Ethernet sowie Bluetooth-Konnektivität. Auf den Bildern ist zudem ein VGA-Ausgang und eine Kartenlesegerät zu erkennen.

ViewSonic VNB101 Netbook
ViewSonic VNB101 Netbook
ViewSonic VNB101 Netbook
ViewSonic VNB101 Netbook

Der Lithium-Polymer-Akku mit 3400 mAh soll laut Pressemitteilung eine Betriebsdauer von 2,5 Stunden ermöglichen. Auf der Homepage spricht das Unternehmen hingegen von bis zu fünf Stunden. Das Touchpad bietet Multitouch-Funktion und unterstützt Gesten, beispielsweise um Bilder zu vergrößern oder zu drehen. Dank Webcam, Mikrofon und Lautsprechern ist es, wie üblich, auch für VoIP geeignet.

Das VNB101 ist ab sofort erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 299,- Euro.