News : Eizo mit neuem 23"-TFT im 16:9-Format

, 42 Kommentare

In Japan hat Eizo einen neuen TFT mit einer Diagonale von 23 Zoll (58,4 cm) vorgestellt, der eine 16:9-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkte liefert. Zum Einsatz kommt dabei ein VA-Panel mit hohem Kontrast und guten Blickwinkeln aus allen Richtungen.

Der Eizo EV2334W-TBK bietet ein Kontrastverhältnis von bis zu 3.000:1 bei Blickwinkeln von 178 Grad aus allen Richtungen. Die Helligkeit beziffert der Hersteller mit 300 cd/m², als Reaktionszeit werden sieben Millisekunden für den Grau-zu-Grau-Wechsel angegeben, beim Schwarz-Weiß-Schwarz-Wechsel sind es bis zu 25 ms.

Eizo Eizo EV2334W-TBK
Eizo Eizo EV2334W-TBK

Als Anschlüsse bietet der TFT neben DVI auch einen älteren D-Sub-Anschluss und den neueren HDMI-Port. Zwei kleine Lautsprecher sowie Anschlüsse für Kopfhörer sind ebenfalls am Bildschirm verbaut. Der 5,5 Kilogramm schwere Monitor lässt sich um 60 mm in der Höhe verstellen sowie um 25 Grad nach hinten schwenken. Der Fuß erlaubt es zudem, dass der Monitor um 172 Grad in jede Richtung und damit fast im Kreis gedreht werden kann. Laut Hersteller verbraucht der Eizo EV2334W-TBK im Betrieb im Durchschnitt lediglich 25 Watt, als Maximum werden 45 Watt angegeben.

In Japan soll der Eizo EV2334W-TBK am 12. Dezember für 49.800 Yen in den Handel kommen, was nach tagesaktueller Umrechnung 370 Euro entspricht.