News : Acer Aspire one 532 mit neuem Atom-Prozessor

, 18 Kommentare

Noch in diesem Jahr wird Intel die neue Atom-Plattform vorstellen – dies besagen aktuelle Informationen, die ComputerBase aus dem Handel zugetragen wurden. Acer hat dafür auch gleich das passende neue Netbook am Start, das für circa 330 Euro in den Regalen stehen soll.

Als Prozessor kommt der neue Intel Atom 450 mit 1,66 GHz und 512 KByte L2-Cache zum Einsatz. Dieser sitzt auf einer Platine mit NM10-Express-Chipsatz, der auch die Grafiklösung beinhaltet. Die neue Grafikeinheit hört auf die Bezeichnung Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150 und besitzt 64 MByte dedizierten Speicher. Die Performance soll etwas über der alten Lösung liegen, auch wenn genaue Zahlen bisher noch nicht bekannt sind.

Acer Aspire one 532
Acer Aspire one 532

Die weitere Ausstattung des Acer Aspire one 532 ist klassisch für ein Netbook in diesem Jahr. Es setzt auf die Größe von 10,1 Zoll, der Bildschirm löst aber nur 1.024 x 600 Bildpunkte auf. 1 GByte Arbeitsspeicher, eine 160 GByte fassende Festplatte, eine Webcam, WLAN, sowie LAN und ein Kartenleser gehören ebenfalls zur üblichen Ausstattung. Als Anschlüsse gibt es noch einen VGA-Ausgang, drei USB-Ports sowie Sound. Zum Lieferumfang gehört Windows 7 in der Starter Edition.

Das 258,5 x 185 x 25,2 mm große und 1,1 Kilogramm schwere Acer Aspire one 532 kommt serienmäßig mit einem 3-Zellen-Akku daher, optional steht ein 6-Zellen-Akku bereit. Die Einführung des Produktes ist noch kurz vor Weihnachten geplant, größere Mengen dürften aber erst zum neuen Jahr verfügbar werden.