News : Microsoft-Patchday Januar 2010: ein Bulletin

, 21 Kommentare

Nach insgesamt 74 Sicherheitsbulletins im Jahr 2009 startet der Softwaregigant aus Redmond das neue Patch-Jahr mit nur einem Bulletin. Jedoch wird das Jahr 2010 mit einem als kritisch eingestuften Bulletin begonnen, welches die Windows Betriebs-und Serversysteme adressiert.

Aufgrund der kritischen Einstufung, empfehlen wir, die Updates schnellstmöglich zu verteilen bzw. zu installieren, um Exploits zuvor zu kommen.

  • Microsoft Security Bulletin MS10-001 (kritisch)
    Sicherheitsanfälligkeit im Embedded OpenType-Schriftartmodul kann Remotecodeausführung ermöglichen (KB972270)
    Betroffene Software: Microsoft Windows (ab 2000), Microsoft Server (ab 2003)

Weiterführende Informationen bieten wie immer Microsofts Technet-Seiten. Aktualisiert wurden ebenfalls das Tool zum Entfernen bösartiger Software und der Junk-E-Mail-Filter von Windows Mail (x86, x64) und Outlook (2003, 2007).

Downloads