News : Wikipedia: User spenden über 600.000 Euro

, 87 Kommentare

Laut Wikimedia Deutschland hat die diesjährige Spendenaktion noch weitaus größere Früchte getragen als in den Jahren zuvor. 19.847 Personen und Institutionen spendeten dem gemeinnützigen Verein innerhalb von acht Wochen stolze 614.392 Euro. Bei der Wikimedia Foundation in den USA kamen sogar über acht Millionen US-Dollar zusammen.

Der durchschnittliche Spendenbetrag betrug in diesem Jahr folglich 30,96 Euro und liegt damit etwas unter den 37,20 Euro aus dem letzten Jahr. Mit über 600.000 Euro ist die Summe der Spenden fast doppelt so hoch wie 2008/2009.

Alle Einnahmen finden laut des Vereins Verwendung in den Bereichen Serverbetrieb, Weiterentwicklung der Wikimedia-Software und Bezahlung der Wikimedia-Belegschaft.

Erfolg der Wikimedia-Spendenkampagnen
Zeitraum Einzelspender Spendenbetrag ∅ Gesamtsumme
2009/2010 19.847 30,96 Euro 614.392 Euro
2008/2009 9.180 37,20 Euro 341.647 Euro
2007/2008 4.560 45,36 Euro 206.839 Euro

Nach dem großen Erfolg der Kampagne richtete sich auch der Gründer des Wikipedia-Projekts, Jimmy Wales, mit dankenden Worten an die Community: „Nicht Werbung bezahlt die Kosten von Wikipedia. Die Spender tun es“. Er hob außerdem hervor, dass die Wikipedia unter den weltweit meistbesuchten Seiten an fünfter Stelle steht – mit 345 Millionen Menschen, die allein im Dezember 2009 das Angebot der freien Enzyklopädie genutzt haben. Durch die Spenden bliebe „Wikipedia kostenlos und frei von Werbung“, während sie außerdem „die kostenlose Bereitstellung von Wissen auf der ganzen Welt“ ermöglichen, so Wales.