News : HIS präsentiert passive HD 5570 Silence

, 53 Kommentare

Der Grafikkarten-Hersteller HIS erweitert sein Portfolio an passiv gekühlten Grafikkarten um eine preisgünstige Variante im „unteren Midrangebereich“: Die neue HIS Radeon HD 5570 Silence wird passiv gekühlt und unterstützt DirectX 11 sowie Full HD 1080p und die ATI Stream Technologie.

Die Low-Profile Grafikkarte mit einer Länge von 18,1 cm verfügt über einen Doppel-Slot-Kühler und soll vor allem für Multimedia-Rechner gut geeignet sein. So verfügt die HD 5570 Silence beispielsweise über D-Sub-, VGA-, DVI- und HDMI-Anschlüsse. Die Leistungsaufnahme liegt bei Volllast unter 45 Watt, weshalb keine externe PCIe-Stromversorgung nötig ist.

HIS 5570 Silence
HIS 5570 Silence

Auf dem neuesten Spross aus dem Hause HIS arbeitet – wie z.B. auch bei der Radeon HD 5670 – ein im 40-Nanometer-Verfahren gefertigter und aus 627 Millionen Transistoren bestehender „Redwood-Grafikchip“ mit 400 Shader-Rechenkernen. Dabei hat die GPU fünf SIMD-Einheiten mit jeweils 80 Shader-Rechenkernen. Diese erreichen eine Taktfrequenz von 650 MHz sowie 20 Textureinheiten und acht Rasterendstufen. Insgesamt 132 Datenleitungen binden den verbauten DDR3-Speicher an, der mit bis zu 1.600 MHz Taktfrequenz arbeitet und über 1.024 MB verfügt.

Verfügbar ist die Grafikkarte ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 85 Euro.