News : Nächste GPU-Generation von AMD im Oktober

, 190 Kommentare

Noch in diesem Jahr soll AMDs neue GPU-Generation an den Start gehen. Die kommenden Grafikchips sollen die aktuellen „Evergreen“-GPUs der „Radeon HD 5000“-Grafikkarten beerben. Nun wird erstmals ein konkreter Termin für die Vorstellung der neuen GPU-Reihe genannt.

Den aktuellen Informationen zufolge plant AMD den „Evergreen“-Nachfolger bereits im kommenden Oktober zu präsentieren. Als Termin wird dabei der Zeitraum vom 15. bis zum 29. Oktober genannt. Bei den GPUs, die bislang unter dem Codenamen „Southern Islands“ gehandelt werden, wird es sich vermutlich um eine überarbeitete Fassung der „Evergreen“-Architektur mit verbesserter Tessellation-Leistung handeln. Die Chips sollen zudem noch im aktuellen 40-nm-Prozess gefertigt werden. Erst mit „Northern Islands“ soll gegen Ende des nächsten Jahres eine komplett neue Architektur Einzug halten, mit deutlichen Verbesserungen in Bereichen wie allgemeiner Leistung, Effizienz und DirectX-11-Performance (Tessellation).

Zu „Southern Islands“ kursieren Gerüchte, dass es sich dabei um eine Art „Hybrid“ aus aktueller „Evergreen“-Architektur und Teilen der zukünftigen „Northern Islands“-GPUs handeln könnte. Als wahrscheinlicher Markenname für die neuen Grafikkarten wird zudem die „Radeon HD 6000“-Serie kolportiert, was sicherlich nicht unrealistisch klingt.

Wir danken Michael
für die Einsendung dieser News.