Zehn neue Monitore von AOC

Parwez Farsan 10 Kommentare

AOC hat heute gleich zehn neue Monitore für den geschäftlichen und privaten Einsatz mit Bildschirmdiagonalen zwischen 18,5 und 23 Zoll vorgestellt. Vier der Monitore verfügen über eine WLED-Hintergrundbeleuchtung und bei zweien wird Bildschirm mit Glasscheiben gegen Verschmutzung oder Beschädigungen geschützt.

Die allesamt schwarzen Modelle der „41ID“-Serie von AOC sind vor allem für den Einsatz bei Office-, Gaming- oder Multimedia-Anwendungen vorgesehen und bieten Reaktionszeiten von fünf Millisekunden, was zusammen mit den Preisen auf TN-Displays schließen lässt. Auf der Oberseite des Gehäuses befindet sich ein USB-2.0-Port, der dort vor allem als Anschlussmöglichkeit für eine Webcam platziert wurde.

AOC 2241pa
AOC 2241pa

Die Modelle mit CCFL-Beleuchtung haben einen dynamischen Kontrast von 60.000:1, während diejenigen mit WLED-Beleuchtung einen dynamischen Kontrast von 20.000.000:1 bieten sollen. Beiden Varianten gemein ist hingegen eine Helligkeit von 250 cd/m². Das 18,5-Zoll-Modell e941Vwa mit einer Auflösung von 1.366×768 Pixel und das 19-Zoll-Modell e941Va mit einer Auflösung von 1.440×900 Pixel aus der „Style“-Linie verfügen ebenso über eine WLED-Beleuchtung wie das 21,5-Zoll-Modell e2241Vwa aus der „Pro“-Linie, das darüber hinaus mit Full-HD-Auflösung aufwarten kann. Selbst aus der „Value“-Linie gibt es mit dem 20 Zoll großen e2041S mit einer Auflösung von 1.600×900 Pixel noch einen Monitor mit entsprechender Hintergrundbeleuchtung.

AOC 2241pa
AOC 2241pa
AOC 2241pa
AOC 2241pa

Eine optionale Glasscheibe als Schutz gibt es für die beiden Value-Modelle 2241Sg und 2241Vg, die über eine Bildschirmdiagonale von 21,5 Zoll verfügen und eine Auflösung von 1.680×1.050 Pixel bieten. Eine Übersicht aller zehn Modelle der 41ID-Serie, die ab August im Handel erhältlich sein soll, gibt es als PDF auf der Seite von AOC.