News : Microsoft-Patchday Oktober 2010: sechszehn Bulletins

, 35 Kommentare

Nachdem Ende September ein außerplanmäßiges Sicherheitsbulletin veröffentlicht worden war, gibt es diesen Monat eine Extremladung an Updates: geschlagene sechzehn Bulletins – ein Rekord aus dem Hause Microsoft in Redmond.

Aufgrund der vielen Updates und der großen Anzahl von kritischen Sicherheitsbulletins, empfehlen wir, die Updates schnellstmöglich zu verteilen bzw. zu installieren, um Exploits zuvor zu kommen.

Weiterführende Informationen bieten wie immer Microsoft Technet-Seiten. Aktualisiert wurden auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software sowie die Junk-E-Mail-Signaturen für Outlook 2003, 2007 und 2010 (x86, x64).

Downloads