News : Opera Mobile für Android kurz vor der Veröffentlichung

, 18 Kommentare

Opera hat auf seinem internationalen Pressetag nicht nur Informationen zu Opera 11 bekannt gegeben, sondern sich auch zu Opera Mobile für Android-Smartphones geäußert. Während die Mini-Version bereits seit diesem Sommer für Android erhältlich ist, soll es bei der umfangreicheren Mobile-Version innerhalb eines Monats soweit sein.

Sie ist in der Regel besser an das jeweilige Betriebssystem angepasst und bietet weitergehende Funktionen. Der Android-Ableger, der auf allen Versionen des Betriebssystems laufen soll, wird auch gleich mit zwei neuen Funktionen aufwarten können. Durch Hardwarebeschleunigung soll die Navigation deutlich beschleunigt und ein verbessertes User-Interface ermöglicht werden. Sie ermöglicht auch die zweite, „Pinch to Zoom“ genannte Neuerung. Während Operas aktuelle Mobile-Ableger nur zwei Zoom-Stufen – volle Seitenbreite und Text – bieten, wird man mit Pinch to Zoom wie auf dem Desktop selber bestimmen können, wie nahe man heranzoomen möchte. Dank der Hardwarebeschleunigung soll der ganze Vorgang flüssig ablaufen. Der Text wird dabei auf der Ebene einzelner Zeichen gerendert.

Ein genaues Datum für die Veröffentlichung von Opera Mobile für Android kann das Unternehmen noch nicht nennen, es soll aber innerhalb eines Monats soweit sein.