News : Highspeed-Internet für Berlin und Saarbrücken

, 62 Kommentare

Kabel Deutschland setzt den Ausbau des Kabelnetzes weiter fort und bietet ab sofort auch 1,8 Millionen Haushalten in Saarbrücken, Berlin und Umgebung kombinierte Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s an.

Durch die nun erfolgte Modernisierung in Berlin profitieren auch benachbarte Städte und Gemeinden in Brandenburg von den schnellen Internetanschlüssen: Ahrensfelde, Panketal, Hoppegarten, Eiche, Schöneiche und Eichwalde liegen ebenfalls im Ausbaugebiet. Bis Ende März 2011 sollen zudem Augsburg, Dresden, Leipzig, Ludwigshafen, Nauen, Nürnberg, Potsdam, und Würzburg als weitere „100-Mbit/s-Städte“ folgen. Voraussichtlich im Sommer 2012 sollen schließlich nahezu im gesamten für Internet und Telefon modernisierten Kabelnetz des Unternehmens – derzeit rund 80 Prozent – die schnellen Internetzugänge verfügbar sein. Dass mit 100 Mbit/s das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist, hat Kabel Deutschland erst kürzlich bewiesen: In einem Feldversuch erreichte das Unternehmen Übertragungsraten von über 1 Gbit/s.