News : Root Key der Playstation 3 veröffentlicht

, 346 Kommentare

Vor wenigen Tagen erst zeigte die Hackergruppe fail0verflow auf der Chaos Communication Conference 27C3 in Berlin, dass sie den Root Key bzw. Private Key der Playstation 3 entschlüsselt hätten. Mit diesem Code kann beliebige Software signiert und somit ausgeführt werden, so dass Hackern Tür und Tor geöffnet werden.

Die Hackergruppe hatte jedoch angekündigt, dass es bis zur Veröffentlichung des Codes und eines Jailbreaks, wie mittlerweile auch die Hacks für Sonys Playstation 3 bezeichnet werden, noch eine Weile dauern wird, da zunächst Anpassungen und Optimierungen vorgenommen werden müssen. Nun ist es ein alter Bekannter aus der iPhone-Jailbreak-Community, der dieser Veröffentlichung vorgreift und in seinem Blog den Root Key der Playstation 3 veröffentlicht – George „GeoHot“ Hotz.

Sollte sich der Key als echt herausstellen, wäre das Kopierschutzsystem der Playstation 3, das über Jahre den Versuchen von Hackern Stand gehalten hat, endgültig geknackt und Raubkopien sowie selbst geschriebene Software auch mit aktuellen Firmware-Versionen, welche von neu veröffentlichten Spielen vorausgesetzt werden, um den mit der Firmware 3.41 gefundenen Hack unschädlich zu machen, sehr zum Leid von Sony kein Problem mehr. Sony selbst wäre gegen dieses Gebaren selbst mit einer neuen Revision der Playstation 3 machtlos, da sie den Root Key nicht ändern können, ohne gleichsam alle bisher veröffentlichten Spiele unbrauchbar zu machen, welche mit diesem Root Key signiert wurden.

Dabei verschweigt GeoHot nicht, dass die Hackergruppe fail0verflow einen großen Anteil an der Veröffentlichung hat, empfiehlt sich mit den folgenden Worten jedoch direkt für eine Stelle bei Sony, Nintendo oder Microsoft:

„if you want your next console to be secure, get in touch with me. any of you 3. it'd be fun to be on the other side.“