News : Asus plant preiswertes Netbook

, 16 Kommentare

Trotz der großen Konkurrenz der Tablets – auch aus dem eigenen Hause – hält Asus weiterhin an Netbooks fest und will das eigene Angebot mit neuen Modellen weiter ausbauen. Dazu soll auch ein günstiges Netbook gehören, welches im Juni erwartet wird.

Laut DigiTimes soll das Gerät im Bereich zwischen 200 und 250 US-Dollar angesiedelt werden. Aus Kreisen der Zuliefererindustrie heißt es, dass vermutlich Googles Chrome OS oder Android als Betriebssystem zum Einsatz kommen wird, nicht zuletzt um den geringen Preis zu ermöglichen. Unklar ist jedoch, welche Hardware-Komponenten Asus verbauen wird.

Ein solches Netbook würde in direkter Konkurrenz zu den zuletzt auf der CeBIT gezeigten drei Android-Tablets stehen, die preislich allerdings ersten Angaben zufolge oberhalb von 400 US-Dollar angesiedelt sein sollen.