News : Erste AMD-„Bulldozer“-Mainboards verfügbar

, 106 Kommentare

Aus dem erdbebenerschütterten und vom Tsunami heimgesuchten Japan kommen zum Wochenende die ersten Sichtungen von Mainboards für AMDs kommenden „Bulldozer“-Prozessor. Dabei handelt es sich um Modelle von ASRock, die bereits zur CeBIT ausgestellt wurden und nun im japanischen Handel sind.

Das ASRock 890GM Pro3 R2.0 kann im Sockel AM3+ sowohl neue „Bulldozer“-Prozessoren mit bis zu acht Kernen (vier Modulen) fassen, als auch mit aktuellen Sockel-AM3-Prozessoren bestückt werden. Die weiteren Ausstattungspunkte entsprechen einer typischen Hauptplatine auf Basis des AMD-Chipsatzes 890GX mit dazu passender Southbridge SB850 für die preisliche Mittelklasse. Eben dieser Preis liegt in Japan bei 11.800 Yen, umgerechnet etwas mehr als 100 Euro. Weitere Details zur Platine bietet die Internetseite des Herstellers.

ASRock 890GM Pro3 R2.0
ASRock 890GM Pro3 R2.0
ASRock 890GM Pro3 R2.0
ASRock 890GM Pro3 R2.0
ASRock 890GM Pro3 R2.0