News : Micron baut Fertigung in China aus

, 12 Kommentare

Micron wird die vorhandenen Kapazitäten für Halbleiter-Tests und zur Modulmontage in Xi'an, China deutlich ausbauen und dazu ein zweites Gebäude mit einer Fläche von gut 37.000 Quadratmetern errichten, das – abhängig von den Marktbedingungen – in den nächsten drei bis fünf Jahren voll ausgebaut sein und in Betrieb gehen soll.

Am Standort Xi'an betreibt das Unternehmen bereits seit 2007 eine Anlage für Halbleiter-Tests und zur Modulmontage, die mit rund 16.700 Quadratmetern jedoch nicht einmal halb so groß ist wie die geplante Anlage. Trotzdem ist sie der Micron-Standort mit der derzeit größten Testkapazität und beschäftigt aktuell über 1.000 Mitarbeiter.