News : Wikipedia knackt 20 Millionen Artikel

, 34 Kommentare

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia hat die Marke von 20 Millionen Artikeln überschritten. Damit enthält die Wissenssammlung nach eigenen Angaben über einhundert Mal mehr Stichworte als jedes andere Nachschlagewerk.

Die Seiten der Wikipedia sind mittlerweile in über 280 Sprachen verfügbar. Nach der englischen Version mit Eintragungen zu über 3,5 Millionen Stichworten ist die deutsche Wikipedia-Seite mit über 1,3 Millionen Artikeln die zweitgrößte. Pro Tag kämen allein auf den deutschen Seiten über 400 Artikel hinzu. Zudem arbeiten die zahllosen Freiwilligen an der Verbesserung und Fehlerbehebung der Wikipedia-Eintragungen.

Mit dem Überschreiten der Marke von 20 Millionen Artikeln feiert Wikipedia in diesem Jahr schon den zweiten großen Meilenstein, nachdem die Online-Datenbank Anfang des Jahres bereits den zehnten Geburtstag verkünden konnte. Pavel Richter, Geschäftsführer von Wikimedia Deutschland, kommentiert den Erfolg wie folgt:

Wikipedia wächst weiter. In gedruckter Form würde allein schon der Artikelbestand in Deutsch über 660 Bände umfassen. Das ist eine unvorstellbare Zahl, und trotzdem bleibt noch viel zu tun. Freiwillige arbeiten in ihrer Freizeit daran, neue Artikel zu schreiben, Vandalismus zu beseitigen, Fehler zu korrigieren oder Artikel durch Bebilderung zu verbessern. Der Ideenreichtum der Ehrenamtlichen ist dabei beeindruckend: Gerade erst hat der europaweite Fotowettbewerb "Wiki Loves Monuments" knapp 170.000 Fotos von Denkmälern für Wikipedia hervorgebracht.