News : Sapphire bundelt Radeon HD 6970 mit Battlefield 3

, 45 Kommentare

Mit Battlefield 3 erscheint noch diese Woche das wahrscheinlich optisch beste PC-Spiel, das sämtliche Konkurrenz hinter sich lassen möchte. Dazu ist jedoch vor allem eine schnelle GPU-Hardware notwendig, weswegen die Grafikkartenhersteller gerne mit dem 3D-Titel werben.

Der AMD-exklusive Partner Sapphire kündigt dementsprechend gleich eine „Radeon-HD-6970-Battlefield-3“-Special-Edition an, bei der der Kunde neben dem 3D-Beschleuniger an sich eine kostenlose Version des First-Person-Shooters erhält.

Sapphire HD 6970 Battlefield 3
Sapphire HD 6970 Battlefield 3

Die Hardware an sich ist dabei keine unbekannte. So erhält der Käufer eine normale Radeon HD 6970, deren GPU mit 880 MHz und deren 2.048 MB großer GDDR5-Speicher mit 2.750 MHz zu Werke geht. Durch das Aktivieren des zweiten (vorinstallierten) BIOS kann die GPU-Frequenz auf 930 MHz angehoben werden. Gleichzeitig steigt die Spannung an und die Lüftersteuerung arbeitet aggressiver.

Davon abgesehen kommt die Sapphire-Karte mit dem bekannten Vapor-X-Kühler daher, der zwei Slots belegt. Als Anschlüsse gibt es die gewöhnlichen zwei Dual-Link-DVI-, einen HDMI- und zwei Mini-DisplayPort-Anschlüsse. Da der 3D-Beschleuniger über die „Flex“-Technologie verfügt, kann dieser nicht nur zwei, sondern drei Displays gleichzeitig ansteuern, ohne einen DisplayPort benutzen zu müssen.

Battlefield 3 Launch-Trailer

Einen Preis für die Sapphire „Radeon-HD-6970-Battlefield-3“-Special-Edition gibt es aktuell nicht, ebenso fehlt ein Verfügbarkeitsdatum.