News : Acer kündigt Iconia Tab A200 an

, 21 Kommentare

Schon seit längerer Zeit gab es Spekulationen bezüglich eines neuen, in der Einsteiger- und Mittelklasse angesiedelten Android-Tablets aus dem Hause Acer. Nun hat der taiwanische Hersteller das Iconia Tab A200 offiziell angekündigt.

Große Teile der Technik entsprechen dabei dem bereits seit einigen Monaten erhältlichen Iconia Tab A500. So kommt auch im A200 Nvidias Tegra 2 mit zwei Kernen und einer Taktrate von einem Gigahertz zum Einsatz, darüber hinaus löst das 10,1 Zoll große Display auch hier mit 1.280 × 800 Pixeln auf. Während auch der Arbeitsspeicher mit einem Gigabyte eine identische Größe hat, fällt der interne Speicher mit acht oder 16 Gigabyte kleiner aus.

Acer Iconia Tab A200

Weiterhin verbaut Acer eine Zwei-Megapixel-Frontkamera, Module für WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth (2.1) sowie einen GPS-Empfänger und einer Slot für microSD-Karten. An Schnittstellen stehen je ein Micro-USB- und USB-Port (inklusive Host-Funktion) sowie ein 3,5-Millimeter-Audioausgang bereit.

Im 260,0 × 12,4 × 175,0 Millimeter großen und 720 Gramm schweren Gehäuse ist ein Akku mit 3.260 mAh verbaut, der bei der Wiedergabe von Videos Laufzeiten von bis zu acht Stunden ermöglichen soll. Während des Iconia Tab A200 aktuell bereits in einigen Ländern mit Android 3.2 ausgeliefert wird, soll es im Januar weltweit mit Android 4.0 ausgeliefert werden. Zusätzlich installiert ist der „Acer Ring“, der einen schnelleren Zugriff auf wichtige Funktionen des Tablets ermöglichen soll sowie die clear.fi-Software zur Vernetzung per WLAN mit anderen Geräten. Einen Preis hat Acer noch nicht genannt.