News : AMD Radeon HD 7990 ab März für 849 US-Dollar?

, 86 Kommentare

Nachdem der Launch auf dem Papier für die Radeon HD 7970 bereits vor Weihnachten über die Bühne ging, die Karten dann ab Januar im Handel stehen sollen, zeigen sich Daten zu den weiteren „Tahiti“-Ablegern. Mit dabei ist neben der HD 7950 als kleinere Version auch das teure Flaggschiff mit zwei Grafikchips.

Mit 2 × 3 GByte Speicher soll die AMD Radeon HD 7990 für beachtliche 849 US-Dollar ab März im Handel stehen. Bei den Spezifikationen wird man sich an die HD 7970 halten, jedoch sollen die Taktraten mit 850 MHz für die beiden Chips und effektiven 5 GHz für den Speicher sogar unter der HD 7950 liegen, um nicht in Probleme mit der Abwärme und Leistungsaufnahme zu kommen.

Auch zur Radeon HD 7950 haben sich die Gerüchte durch offizielle Informationen bestätigt. Mit 1.792 Shadern und einem Chiptakt von 900 MHz soll sie leicht unter der HD 7970 rangieren. Der 3 GByte große GDDR5-Speicher im Referenzdesign soll mit effektiven 5 GHz arbeiten. Neben der 3-GByte-Version ab Januar 2012 soll im März noch ein Ableger mit halbiertem Speicher erscheinen, der entsprechend günstiger als die 449 US-Dollar für die erste Version angeboten werden könnte. Dass solch eine Karte durchaus auch noch 2012 erstrebenswert ist, zeigte sich in diesem Jahr, als sich die HD 6950 mit halbiertem Speicher zum Verkaufsschlager entwickelte, da der größere Grafikspeicher nur in Extremsituationen von Vorteil ist.