News : Login-Server für Anno 2070 teilweise nicht erreichbar

, 130 Kommentare

Viele Spieler sehen in der Voraussetzung einer permanenten Internetverbindung zum Spielen ein Problem. Im Falle von Ubisofts aktuellem Titel Anno 2070 sollten sie Recht behalten: Die Login-Server des Spiels waren seit dem Release bereits mehrmals nicht erreichbar, zuletzt streikten sie gestern für Stunden.

Die Odyssee der Serverprobleme bei Ubisoft-Titeln beginnt schon viel früher, das neueste Problem hat aber aufgrund seines stundenlangen Bestehens wieder für viel Frust in den Ubisoft-Foren gesorgt. In einem Thread des Publishers beklagten sich gestern Abend seit 16:40 Uhr zahlreiche Nutzer über eine mangelnde Erreichbarkeit der Server. Einige konnten sich gar nicht oder nur mit extremer Verzögerung verbinden oder flogen dann wieder aus dem Spiel.

Prinzipiell ist dabei das Spielen von Anno 2070 im Offline-Modus zwar möglich, praktisch werden dann aber keine Erfolge gezählt und es fehlen Upgrades der mit Anno 2070 eingeführten Arche, deren Mangel sich deutlich negativ auswirkt. Der Offline-Modus ist also eher ein Platzhalter und keinesfalls ein gleichwertiger Ersatz. Dabei betrafen die Probleme nicht jeden Anno-Spieler. Einige Forennutzer meldeten sich auch und gaben an, problemlos online spielen zu können. Wirklich aussagekräftige offizielle Stellungnahmen seitens Ubisoft wurden nicht verbreitet; viel eher wurde die Wiedererreichbarkeit der Server zu früh versprochen, wie etwa auch aus der Chronologie des Anno-Twitter-Kanals hervorgeht.

Ubisoft greift bereits seit längerem auf einen Online-Kopierschutz zurück, der eine permanente Internetverbindung voraussetzt. Das Unternehmen beklagte sich jüngst öffentlich darüber, dass 95 Prozent der Spieler von Ubisoft-Software diese illegal beziehen würden.