News : Rekordjahr und -quartal für Samsung?

, 36 Kommentare

Für Samsung Electronics könnte 2011 das beste Jahr der Unternehmensgeschichte werden. Dies zumindest geht aus den heute veröffentlichten vorläufigen Ergebnissen für das abgelaufene Geschäftsjahr sowie das vierte Quartal 2011 hervor.

Demnach soll der Umsatz 2011 auf 164,7 Billionen Won (111 Milliarden Euro) steigen, der operative Gewinn auf 16,15 Billionen Won (rund zehn Milliarden Euro) sinken. Gegenüber dem Jahr 2010 (Umsatz 154,6 Milliarden Won, operativer Gewinn 17,3 Milliarden Won) wäre dies ein Wachstum von etwa 6,5 respektive ein Rückgang um 6,6 Prozent. Allerdings soll der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr ansteigen, auch wenn man hierzu bislang keine genauen Zahlen vorlegte.

Zwischen Oktober und Dezember sollen die Gesamteinnahmen etwa 47 Billionen Won (gut 31 Milliarden Euro) betragen, der operative Gewinn 5,2 Billionen Won (3,5 Milliarden Euro). Im letzten Quartal des Vorjahres lagen diese Werte bei 41,87 und 3,01 Billionen Won, die Steigerungen betragen somit 12,3 und 72,8 Prozent.

Hauptgrund für die guten Ergebnisse dürften die hohen Absatzzahlen bei Smartphones und im Speichergeschäft sein. In beiden Bereichen ist Samsung derzeit Marktführer. Die endgültigen Bilanzen dürften in den kommenden drei bis sechs Wochen präsentiert werden.