News : Samsung Galaxy Mini 2 durchgesickert

, 22 Kommentare

Wie einem Bericht der Website GSMArena zu entnehmen ist, wurde den Kollegen ein Werbefoto eines neuen Einsteiger-Gerätes von Samsung zugespielt. Dabei soll es sich um das Galaxy Mini 2 mit dem Codenamen „Jena“ handeln.

Neben einem Produktbild sind dem Material auch einige technische Spezifikationen zu entnehmen. Offensichtlich handelt es sich bei dem „Jena“ um den Nachfolger des Einsteiger-Smartphones Galaxy Mini (S5570). Das neue Mobiltelefon läuft – wie für Samsungs Galaxy-Reihe typisch – unter Android. Genauer gesagt soll „Gingerbread“, also Android 2.3.× zum Einsatz kommen. Bedient wird das Gerät über einen 3,3 Zoll messenden Touchscreen, der mit HVGA (320 × 480) Pixeln auflösen soll.

Samsung Galaxy Mini2
Samsung Galaxy Mini2

Für die nötige Leistung verbaut Samsung einen 800 Megahertz schnellen Prozessor, dass es sich hierbei um einen Single-Core handelt gilt als sicher. Fotos sollen mit 3 Megapixeln aufgenommen werden. 3 Gigabyte an internem Speicher sollen zur Verfügung stehen. Weitere, beworbene Features sind HSDPA mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Download sowie Samsungs Chat-Client „ChatON“, der ähnlich wie Apples iMessage oder WhatsApp kostenlos über das Internet unter anderem den Versand von Kurznachrichten ermöglicht.

Dem Material zu entnehmen ist ebenfalls die Kennung für Februar diesen Jahres, möglicherweise wird das Gerät beim Mobile World Congress (MWC), der Ende Februar beginnt, präsentiert.