News : Neue Informationen zum Windows 8 Release Candidate

, 66 Kommentare

Bereits in rund zwei Monaten will Microsoft den sogenannten Release Candidate zu Windows 8 bereit stellen. Dies berichtet das Blog WinUnleaked und beruft sich auf verschiedene Quellen. Gleichzeitig hat man in mehreren Einträgen Details zu Umfang und Neuerungen der letzten Pre-Release-Fassung mitgeteilt.

Dabei handelt es sich überwiegend um Anpassungen bei der Benutzeroberfläche. Im Vergleich zur Consumer Preview verfügt die an der rechten Seite platzierte Charm Bar über eine leicht veränderte Optik, zudem wird das Interface der Desktop-Fassung des Internet Explorer 10 überarbeitet. Für die Gestaltung des Startbildschirms stehen ab dem Release Candidate weitere Farboptionen bereit. Der Start des Betriebssystems erinnert mit seinem Ladebalken künftig an Windows Phone 7.

Windows 8 Consumer Preview („Beta“)

Für die meisten Nutzer interessanter dürfte die gesteigerte Geschwindigkeit des Betriebssystems sein. Genaue Aussagen dazu gibt es noch nicht, teilweise sollen die Unterschiede aber deutlich spürbar sein. Bis zur Fertigstellung des endgültigen Release Candidate können noch weitere Änderungen Einzug halten. Der Funktionsumfang wird spätestens dann mit dem der Vollversion übereinstimmen. Diese soll letzten Berichten zufolge ab Oktober in den Handel kommen.