News : OnLive expandiert nach Belgien

, 53 Kommentare

Eigentlich wollte der Spiele-Streaming-Anbieter OnLive zumindest im mobilen Bereich bereits im letzten Sommer breit aufgestellt in Europa an den Start gehen. Nachdem daraus nichts geworden ist, stellt sich mehr denn je die Frage, wann man auch hierzulande den Service testen kann.

Bisher ist OnLive nur in den USA, in Kanada und in Großbritannien verfügbar. Dies ändert sich nun: Über eine Partnerschaft mit dem belgischen Provider Belgacom kommt das Angebot auch nach Belgien. Genauer vertreibt Belgacom OnLive als Zusatz zu seinen Produkten, sodass Kunden beispielsweise einen Monat lang gratis Zugriff auf das eigentlich 9,99 Euro kostende „OnLive PlayPack“ erhalten.

Die Partnerschaft könnte als Startschuss für eine weitere Expansion in Europa gesehen werden. Dennoch gilt: Trotz der verheißungsvollen Zukunft – Dienste wie OnLive oder auch das unlängst von Sony geschluckte Gaikai gelten als neuer Trend im Spielebereich – gehen es die Verantwortlichen ziemlich langsam an.