News : MSI bereitet GeForce GTX 660 Hawk vor

, 16 Kommentare

Kaum ein Hersteller setzt bei der GeForce GTX 660 auf das Referenzdesign. Stattdessen verwenden die meisten Partner ein eigenes Kühlsystem und erhöhen zusätzlich die Taktraten. Genau darunter soll demnächst auch eine zweite MSI-Karte fallen, die die aktuelle Twin-Frozr-III-Variante erweitert.

Die Rede ist von der MSI GeForce GTX 660 Hawk, über die nun erste technische Details sowie auch einige Bilder ans Tageslicht gelangt sind. Demnach soll das PCB komplett neu entwickelt und mit einer 8+2-Phasenstromversorgung sowie ausschließlich hochwertigen Bauteilen ausgestattet sein.

MSI GeForce GTX 660 Hawk
MSI GeForce GTX 660 Hawk

Das Kühlsystem soll der Twin-Frozr-IV-Generation entspringen und zwei im Durchmesser 90 mm große Axial-Lüfter fassen. Zusätzlich gibt es noch einige Heatpipes sowie eine „Backplate“. Die GeForce GTX 660 Hawk soll die schnellste ihrer Art werden: So liegt der Base-Takt angeblich bei 1.110 MHz (+130 MHz) und der Boost-Takt bei 1.176 MHz (+143 MHz). Der Speichertakt soll dagegen unangetastet geblieben sein und entsprechend mit 3.004 MHz arbeiten.

MSI GeForce GTX 660 Hawk
MSI GeForce GTX 660 Hawk
MSI GeForce GTX 660 Hawk
MSI GeForce GTX 660 Hawk

Während man die normale GeForce GTX 660 mit einem Sechs-Pin-Stecker ausgestattet hat, wird die MSI-Karte mit deren zweien daher kommen. Weitere Informationen wie einen Preis oder ein Erscheinungstermin gibt es noch nicht.