News : Toys ‘R’ Us bringt Tablet für Kinder

, 44 Kommentare

Der Markt für Kinder-Tablets hat sich bis jetzt als recht übersichtlich erwiesen. Auch waren die meisten Tablets für Kinder bisher eher Eigenlösungen diverser Firmen und waren daher eher als Spielzeug anzusehen. Jetzt gibt es beim US-amerikanische Spielzeughändler Toys 'R' Us das Android-Tablet Tabeo für Kinder zu kaufen.

Ob Tablets schon in Kinderhände gehören, oder ob diese zumindest schon in den jungen Jahren ein eigenes besitzen sollten, darüber lässt sich vorzüglich streiten. Ein wenig erinnert mich das ganze an die Diskussion aus meiner Kindheit, ob Kinder in dem Alter schon ein eigenes TV-Gerät besitzen dürften - so ändern sich die Zeiten. Ob dies sinnvoll ist, müssen Eltern für sich entscheiden, ein Patentrezept gibt es hier sicherlich nicht.

Unbestritten stellt der Kindertablet-Bereich einen großen, noch größtenteils unberührten Markt dar, bei dem für Unternehmen großer Umsatz winkt. Jetzt ist bei der Spielzeugkette Toys 'R' Us das Kindertablet Tabeo erhältlich, welches von der kanadischen Firma Chouette Publishing hergestellt wird und die normalerweise im Kinderbuchbereich tätig ist. Zusammen wollen die beiden Unternehmen Tablets nun auch verstärkt ins Kinderzimmer bringen.

Die Angaben zur Hardware fallen noch recht spärlich aus. So ist bekannt, dass das Gerät über ein 7 Zoll-LCD-Display verfügt, welches mit 800 × 480 Pixel auflöst. Im Inneren verrichtet ein ARM Cortex A8-Single-Core-Prozessor seinen Dienst, welcher mit einem GHz taktet und dem vier GB an internen Speicher zur Seite gestellt wurde, welcher sich aber durch Micro-SD-Karten erweitern lässt. Zudem soll ein WLAN-Modul und ein HDMI-Anschluss verbaut sein, sowie eine Kamera in Front. Mit dem verbautem Akku soll eine Video-Wiedergabe von bis zu sieben Stunden und eine Musik-Wiedergabe von bis zu 35 Stunden möglich sein.

Tabeo

Das Tablet soll mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert werden und aller Voraussicht nach ca. 150 US-Dollar kosten.

Ausgeliefert wird das Tablet zudem mit einer Kontrollsoftware für Eltern, welche den Zugriff im Internet auf bestimmte Inhalte begrenzt. Außerdem sind, neben der kindgerechten Benutzeroberfläche, auch schon über 50 verschiedene Spiele, Bücher und Lernanwendungen vorinstalliert. Über den eigenen Store sollen zudem über 6.000 weitere Anwendungen kostenlos erhältlich sein. Ob man bei Spielen wie Angry Birds oder Fruit Ninja von kindgerechten Spielen sprechen kann, sei dahin gestellt.

Das Tabeo soll ab dem 21. Oktober in den amerikanischen Filialen von Toys ‘R’ Us erhältlich sein. Über den Online-Store wird es aber bereits ab dem 1. Oktober ausgeliefert. Ob das Kindertablet auch in Deutschland veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.