News : Trekstor steigt mit 7 Zoll ab 80 Euro in den Tablet-Markt ein

, 34 Kommentare

Das deutsches Hardware-Unternehmen Trekstor steht kurz vor dem Eintritt in den Tablet-Markt. Die bereits auf der diesjährigen internationalen Funkausstellung vorgestellten Tablets SurfTab ventos 9.7, SurfTab ventos 8.0 und SurfTab breeze 7.0 sollen ab Ende September bzw. Anfang Oktober verfügbar sein.

Über mangelnde Alternativen auf dem Android-Tablet-Markt kann man sich mittlerweile nicht mehr beschweren. Kam der Bereich anfänglich nur schwer in Schwung, wird dieser mittlerweile von neuen Geräten fast überflutet. Jetzt versucht auch der deutsche Hersteller Trekstor mit drei Tablets Fuß zu fassen.

Die neue Tablet-Reihe besteht aus den Geräten SurfTab ventos 9.7, SurfTab ventos 8.0 und SurfTab breeze 7.0, welche alle mit Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich ausgeliefert werden. Da in den technischen Details aber die Updatefähigkeit der drei Modelle hervorgehoben wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass weitere System-Updates folgen werden.

Als günstiges Einsteigermodell wurde das SurfTab breeze 7.0 konzipiert. Dieses wird mit einem 7-Zoll-Bildschirm ausgeliefert, welcher eine Eingabe von bis zu fünf Fingern gleichzeitig unterstützt und über eine Auflösung von 800 × 480 Pixel verfügt. Als Herzstück kommt ein Cortex A8 Single-Core-Prozessor zum Einsatz, welcher mit 1,2 GHz getaktet wird und dem eine Mali-400-MP-GPU zur Seite gestellt wurde. Als Arbeitsspeicher kommen 512 MB DDR3-RAM zum Einsatz, der interne Speicher beläuft sich auf vier Gigabyte, kann aber bequem über Micro-SD-Karten bis maximal 32 GB erweitert werden.

Das Kunststoffgehäuse verfügt über eine vorderseitige Kamera, welche mit 0,3 Megapixel auflöst. Des Weiteren steht WLAN im Standard b/g/n zur Verfügung, sowie ein G-Sensor. Der Lithium-Polymer-Akku verfügt über eine Kapazität von 3.000 mAh und soll das Gerät bis zu vier Stunden bei Verwendung von WLAN mit Strom versorgen. Ohne WLAN verlängert sich die Dauer auf bis zu neun Stunden.

Das SurftTab breeze 7.0 soll laut Trekstor ab Ende September zum Preis von 119 Euro im Handel erhältlich sein.

Trekstor SurfTab

Etwas üppiger ausgestattet sind die Modelle SurfTab ventos 8.0 und SurfTab ventos 9.7, welche eine Bildschirmdiagonale von 8- bzw. 9,7 Zoll bieten. Beide Geräte Verfügung über eine Auflösung von 1.024 × 768 Pixel, wobei das ventos 8.0 Eingaben mit fünf Fingern gleichzeitig erkennt, das ventos 9.7 sogar bis zu zehn Finger.

Die weiteren technischen Details sind bei beiden Geräten gleich: Verbaut wurde ein Cortex A9 Dual-Core-Prozessor, welcher mit 1,6 GHz getaktet wird und welchem, wie schon beim breeze 7.0, eine Mali-400-MP-GPU an die Seite gestellt wurde. Der Arbeitsspeicher beträgt hier einen Gigabyte, nur beim internen Speicher gibt es Unterschiede: Während die 8-Zoll-Version wahlweise mit acht oder 16 Gigabyte ausgeliefert wird, ist das ventos 9.7 nur mit 16 GB internem Speicher erhältlich. Beide Geräte können über Micro-SD-Karten erweitert werden.

Als drahtlose Schnittstellen stehen sowohl WLAN in den Standards b/g/n als auch Bluetooth 4.0 zur Verfügung. In dem aus Aluminium und Kunststoff hergestellten Gehäusen wurden zudem vorderseitig eine 0,3- und rückseitig eine 2-Megapixel-Kamera verbaut. Beide Modelle verfügen zudem über einen Mini-HDMI-Ausgang und einem USB 2.0-Anschluss.

Auch beim Akku gibt es Unterschiede: Während das ventos 8.0 sich mit einem 4.400 mAh starken Lithium-Polymer-Akku, welcher das Gerät bei ausgeschaltetem WLAN bis zu neun Stunden mit Energie versorgen soll, zufrieden geben muss, wurde beim ventos 9,7 die Kapazität mit 8.000 mAh fast verdoppelt. Damit soll sich das Gerät bei deaktiviertem WLAN bis zu zwölf Stunden mit Strom versorgen lassen. Die Ladezeit wird bei beiden Geräten mit drei Stunden angegeben.

Beide Geräte sollen ab Anfang Oktober verfügbar sein. Der Preis für das ventos 8.0 soll dann für die 8-GB-Version 199 Euro bzw. 219 Euro für die 16-GB-Version betragen. Für das große Modell ventos 9.7 muss man mit 249 Euro ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Bereits jetzt liegen die ersten Listungen der Geräte jedoch deutlich unter diesen Preisen. Das SurfTab breeze 7.0 ist schon ab 80 Euro gelistet, das SurfTab ventos 8.0 mit 16 GB Speicher ab 167 Euro und das SurfTab ventos 9.7 mit 16 GB ab 238 Euro.