News : Google veröffentlicht Android 4.1.2

, 66 Kommentare

Am frühen Morgen deutscher Zeit hat Google damit begonnen, Android 4.1.2 in Form eines kleinen Updates auszuliefern. Davon profitieren werden zunächst allerdings nur Besitzer eines Nexus 7. Ob und wann auch andere Geräte bedacht werden, ist ungewiss.

Im Wesentlichen beseitigt die Aktualisierung kleinere Fehler sowie von einigen Nutzern monierte Schwierigkeiten beim Betrieb in drahtlosen Netzwerken. Darüber hinaus soll die Systemoberfläche nochmals beschleunigt werden. Einziges neues Feature ist die Implementierung des Querformats für den Homescreen. Aufgrund von Änderungen bei den verbauten Komponenten ist auch ein neuer Treiber für die Energieverwaltung erforderlich; Asus greift bei neueren Chargen auf einen anderen Chip zurück, der bislang nicht unterstützt wird.

Wann genau das Update auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Laut Google will man die Software in mehreren Schüben über die kommenden Tage verteilt ausliefern.