News : Office 2013 erreicht RTM-Status

, 15 Kommentare

Nachdem man bei Microsoft Mitte September die Preise für das kommende Office 2013 und Office 365 veröffentlichte, gibt der Redmonder Konzern nun bekannt, dass das Anwendungspaket den RTM-Status erreicht hat und somit nach dem jahrelangen Programmieren und Testen zur Veröffentlichung bereit steht.

Dabei wird das neue Office 2013 laut Kirk Koenigsbauer, seines Zeichens Corporate Vice President der Microsoft-Office-Abteilung, mit einigen Neuerungen im Bezug auf die Bedienung über einen berührungsempfindlichen Bildschirm erscheinen, wobei der Marktstart alias „General Availability“ für das erste Quartal 2013 geplant ist. In diesem Zusammenhang weist man jedoch darauf hin, dass alle Kunden, die ab dem 19. Oktober 2012 eine Office-2010-Lizenz erwerben, Office 2013 bei dessen Erscheinen kostenlos erhalten. Eine Vorabversion der neuen Office-Suite wird zudem mit Windows RT ausgeliefert, das am 26. Oktober 2012 auf den Markt kommt.

Microsoft: The New Office

Jedoch werden Geschäftskunden die neuen Funktionen von Office 2013 mit der Cloud-basierten Variante Office 365 bereits ab Mitte November nutzen können, wobei die neue Version des Office-Pakets auch Kunden, die die neuen Programme über Volumenlizenzen mit Software Assurance nutzen, ebenfalls bereits Mitte November 2012 zum Download zur Verfügung stehen soll. Zeitgleich können Technet- und MSDN-Abonnenten gleichfalls das neue Software-Paket herunterladen.

Zudem werden die anderen Office-Produkte wie Sharepoint 2013, Lync 2013 und Exchange 2013 laut Koenigsbauer dann auch regulär über Volumenlizenzen ab dem 1. Dezember 2012 erhältlich sein.