News : Nokia Maps-App „HERE“ für iOS verfügbar

, 27 Kommentare

Nachdem der finnische Mobilfunkhersteller Nokia vor einigen Tagen den neuen Kartendienst HERE vorgestellt und entsprechende Anwendungen für Smartphones angekündigt hat, lässt das Unternehmen nun den Worten Taten folgen und veröffentlicht eine entsprechende native App für Apples iOS.

Die neue universelle Applikation für das iPhone, den iPod touch und das iPad stellt dem Nutzer bei der Navigation mit dem Auto, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln neben der Kartenansicht auch Satellitenbilder von Navteq zur Verfügung, wobei sich der Anwender zudem optional Verkehrsberichte anzeigen lassen kann. Des Weiteren wird dem Nutzer die Möglichkeit geboten, Kartenausschnitte auch auf den beschriebenen iOS-Geräten zu speichern, welche in Größe und Abbildungsgenauigkeit jedoch stark variabel sind. Gesichert werden kann dabei immer nur eine Karte, die dann beim Abspeichern von neuem Kartenmaterial überschrieben wird.

HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS

Des Weiteren steht Fußgängern nach einem Download von zusätzlichen Sprachdateien sogar eine sprachgesteuerte Turn-by-Turn-Navigation zur Verfügung, wobei sich Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel über die Einblendung von S- und U-Bahn-Strecken sowie deren Bahnhöfen in vielen Großstädten freuen können. Doch auch eine Vielzahl von Points-of-Interests (POIs) wie Hotels, Restaurants, Tankstellen oder Geldautomaten sind mit an Bord.

In diesem Zusammenhang können Nutzer wie bereits bekannt in der App selbst auch interessante Orte in der Cloud abspeichern, wofür jedoch eine Anmeldung auf der Internetseite von Nokia HERE oder ein Facebook-Zugang nötig ist. Zudem bietet die Anwendung außerdem die Möglichkeit, Orte per E-Mail, SMS oder ein Sozialnetzwerk mit anderen zu teilen. Haben sie die App nicht installiert, ist ein Zugriff auf das Kartenmaterial auch über den Browser des PC, Smartphone oder Tablets möglich.

Die 3,7 Megabyte große HERE-Maps-Applikation steht ab sofort kostenlos im Apple App-Store zur Verfügung, wobei diese iOS 4.3 voraussetzt und vorerst nur in englischer Sprache angeboten wird. Des Weiteren wird man laut Unternehmensangaben Anfang 2013 die Karten-APIs zur Verfügung stellen, damit der Dienst auch unter Android realisiert werden kann.

HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS
HERE Maps für iOS