News : Mozilla Firefox 18 veröffentlicht

, 62 Kommentare

Im schon von Firefox 16 und 17 bekannten Rhythmus veröffentlicht Mozilla mit Version 18 heute eine neue Variante des Browsers. Dank eines neuen JIT-Compilers soll vor allem die JavaScript-Geschwindigkeit merklich gesteigert worden sein. Firefox 18 kann für den Desktop als auch für den mobilen Bereich bezogen werden.

Die Neuerungen im Desktop-Bereich betreffen den bereits erwähnten JIT-Compiler, der auf den Namen „IonMonkey“ hört und die JavaScript-Performance steigern soll. Hierbei werden vor der Übersetzung in Maschinencode verschiedene Algorithmen zur Optimierung angewendet. Des Weiteren werden nun ab Mac OS X 10.7 die in den MacBooks verbauten Retina-Displays unterstützt – die Oberfläche wurde entsprechend an die hohe Auflösung angepasst. Außerdem unterstützt der Browser mit Web Real-Time Communication (WebRTC) nun den offenen Standard für Echtzeitkommunikation wie VoIP, Chat oder Video-Telefonie im Browser. Vorangetrieben und unterstützt wird dieser Standard von der Mozilla Foundation, Google Inc. und Opera Software.

Mozilla Firefox 18
Mozilla Firefox 18

Weitere Veränderungen betreffen die Darstellung von Bildern, die mit einem neuen Skalierungs-Algorithmus in einer verbesserten Qualität dargestellt werden sollen. Ebenfalls verbessert wurde der Wechsel zwischen geöffneten Tabs, was nun schneller vonstattengehen gehen soll. Im Bereich HTML5 werden nun W3C-Touch-Events unterstützt, die die vorher verwendeten MozTouch-Events ersetzen. Fehler wurden ebenso beseitigt, wobei die komplette Liste der Bereinigungen auf den Seiten von Mozilla eingesehen werden kann.

Die verbesserte JavaScript-Geschwindigkeit kommt ebenso beim mobilen Ableger zum Einsatz. Die mobile Variante wurde nun außerdem in das Google-Now-Such-Widget integriert und unterstützt auch neue Schriftarten, die mit Firefox ausgeliefert werden. Auch für diese Version wurden verschiedenste Fehlerbereinigungen durchgeführt, die in einer ausführlichen Liste eingesehen werden können.

Firefox 18 steht über den integrierten Update-Dienst noch nicht zur Verfügung, was sich im Laufe des Tages aber noch ändern dürfte. Alternativ ist der Download über die offizielle Mozilla-Webseite – auch hier wird noch Version 17 gelistet – oder unser Download-Portal möglich, das bereits über die aktuellste Ausführung verfügt. Im mobilen Sektor verweist zumindest Google Play noch auf eine alte Version von November, welche aber auch in diesem Fall in Kürze aktualisiert werden dürfte.

Downloads

  • Mozilla Firefox

    4,5 Sterne

    Quelloffener Browser der gemeinnützigen Mozilla Foundation, zahlreiche Erweiterungen verfügbar.

    • Version 50.0.2 Deutsch
    • Version 51.0 Beta 6 Deutsch
    • +2 weitere