Sapphire zeigt neue Radeon HD 7770

Wolfgang Andermahr 22 Kommentare

Sapphire hat derzeit nicht weniger als fünf verschiedene Modelle der Radeon HD 7770 im eigenen Portfolio, doch anscheinend ist das dem AMD-exklusiven Hersteller noch nicht genug. Denn so wird nun noch eine sechste Variante folgen.

Diese wird auf den ziemlich kryptischen Namen „Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond“ hören und sich dabei stark an der hauseigenen Radeon HD 7770 Vapor-X OC orientieren. So kommt dasselbe Kühlsystem zum Einsatz, das in der Dual-Slot-Bauform gehalten ist. Darüber hinaus gibt es einen Alu-Kühlkörper mit zahlreichen Lamellen, der die gesamte Vorderseite der Karte bedeckt.

Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond

Weiterhin gibt es zwei im Durchmesser acht Millimeter große Heatpipes und 80 mm große Axial-Lüfter, die für die nötige Frischluft sorgen, zudem kommt eine Vapor-Chamber zum Einsatz. Bei den Taktraten gibt es nichts Spannendes zu berichten: Die Cape-Verde-GPU wird mit 1.000 MHz angesteuert, der 1.024 MB große GDDR5-Speicher mit 2.250 MHz – beides die Referenzvorgaben von AMD.

Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond

Auf dem Slotblech der Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X Black Diamond finden sich zwei Dual-Link-DVI-, ein HDMI- und ein DisplayPort-Ausgang vor. Die Stromversorgung wird mittels eines Sechs-Pin-Stromstecker sichergestellt.