News : Auch Sapphire bringt HD 7790 mit verdoppeltem Speicher

, 16 Kommentare

AMDs noch recht junge Mittelklassengrafikkarte Radeon HD 7790 ist eigentlich mit einem Speicherausbau von einem Gigabyte vorgesehen. Doch Partnern ist es offenbar erlaubt, auch deutlich mehr VRAM anzubieten. Nach Gigabyte folgt Sapphire mit einem Zwei-Gigabyte-Modell.

In unserem Preisvergleich stellt die Gigabyte Radeon HD 7790 OC (GV-R779OC-2GD) die derzeit einzige HD 7790 mit zwei Gigabyte GDDR5-Speicher dar. Dies dürfte sich bald ändern, hat doch Sapphire nun ein entsprechend bestücktes Pendant angekündigt. Als Kühllösung der neuen Sapphire HD 7790 2GB GDDR5 OC kommt offenbar die der normalen 1-GB-Variante mit Einzellüfter zum Einsatz. Die GPU soll allerdings mit 1.050 MHz Takt 50 MHz schneller zu Werke schreiten. Auch die Speicherfrequenz fällt mit 3.200 MHz höher aus als die Referenzvorgabe von 3.000 MHz.

Sapphire HD 7790 2GB GDDR5 OC

Abgesehen von Speicherausbau und erhöhten Frequenzen bietet die Sapphire-Karte die übliche Ausstattung mit 896 Stream-Prozessoren, dem 128-Bit-Speicherinterface sowie HDMI, DisplayPort und zweimal DVI. Die Karte soll laut Hersteller in Kürze verfügbar sein, ein Preis wird nicht genannt. Letzterer dürfte sich in etwa an dem 2-GB-Modell von Gigabyte orientieren, das aktuell für 145 Euro zu haben ist. Radeon HD 7790 mit einem Gigabyte VRAM sind aktuell ab rund 120 Euro lieferbar.