News : PowerColor stellt zweite übertaktete Radeon HD 7790 OC vor

, 5 Kommentare

AMD hat vor einigen Wochen die Radeon HD 7790 vorgestellt, welche die Lücke zwischen der Radeon HD 7770 und der Radeon HD 7850 perfekt füllt. Obwohl bereits einige Partnerkarten im Handel gelistet sind, kommen immer noch weitere Exemplare hinzu.

So ist auf der Homepage des taiwanischen Unternehmens PowerColor neben einer Karte mit Referenztaktraten sowie einer OC-Version eine dritte Radeon HD 7790 aufgetaucht, die sich genau mittig zwischen den bereits vorhandenen Modellen einordnet. Die Hardware hört auf den Namen „Radeon HD 7790 OC (V2)“, wobei die Karte nur marginal übertaktet ist.

So gibt PowerColor die Boost-Frequenz mit 1.030 MHz an, nur 30 MHz mehr als beim Referenzdesign. Im Vergleich dazu arbeitet die erste OC-Variante des Herstellers mit zügigeren 1.075 MHz. Der 1.024 MB große GDDR5-Speicher wird mit den üblichen 3.000 MHz betrieben.

PowerColor Radeon HD 7790 OC (V2)

Das Kühlsystem ist als Dual-Slot-Variante ausgelegt, wobei sich dieses aus einem Aluminium-Kühlkörper, einer Heatpipe und einem im Durchmesser 70 mm breitem Axial-Lüfter zusammensetzt. Angaben zur Kühlleistung und zur Lautstärke gibt es nicht. Auf dem Slotblech der Grafikkarte finden sich die zwei üblichen DVI-Ausgänge sowie je ein HDMI- und ein DisplayPort-Anschluss vor.

Die PowerColor Radeon HD 7790 OC (V2) ist derzeit noch nicht im deutschen Handel gelistet. Die nicht übertaktete PowerColor-Karte wechselt derzeit für rund 130 Euro den Besitzer, die OC-Version ist etwa zehn Euro teurer.