News : Star Citizen: Hangar-Modul als Auskopplung noch in diesem Jahr

, 69 Kommentare

Bezüglich der durch Crowdfunding eingenommenen Finanzmittel von über 9 Millionen US-Dollar ist Chris Roberts' geplante Weltraumsimulation „Star Citizen“ bereits jetzt ein voller Erfolg. Doch nun heißt es, die ambitionierten Pläne in die Tat umzusetzen. Einen erneuten Einblick in die Fortschritte der Entwicklung gibt es jetzt.

In einem Video wird das sogenannte Hangar-Modul vorgestellt, in welchem die Raumschiffe der Spieler „geparkt“, besichtigt und individuell angepasst werden sollen. Die Entwickler weisen dabei ausdrücklich darauf hin, dass die Bilder eine noch sehr frühe Version des Hangars zeigen, bei welcher zudem erst grob die Hälfte des geplanten Designs umgesetzt sei.

Für sehnsüchtig wartende Fans und Unterstützer der vielleicht interessanteste Aspekt dabei: Das Hangar-Modul soll das erste Element des Spiels sein, das veröffentlicht werden wird und welches noch im Laufe dieses Jahres als eigenständige Anwendung erscheinen soll. Mit dem kompletten „Star Citizen“ ist aber nach wie vor nicht vor 2014 zu rechnen.

Star Citizen: Vorschau auf Hangar-Modul

Bereits in der vergangenen Woche wurden auf der Homepage zum Projekt Konzeptzeichnungen der Kolonie „Orion III“ respektive „Armitage“ gezeigt.

Star Citizen: Concept Arts