News : Beta-Anmeldung zum Free-To-Play-Shooter „Extraction“ startet

, 29 Kommentare

Ende 2012 enthüllte die Londoner Spieleschmiede Splash Damage ihren neuesten Multiplayer-Shooter „Dirty Bomb“. Einige Monate und einen Namenswechsel später nähert sich das Projekt nun unter dem Titel „Extraction“ der geschlossenen Beta-Phase, für die sich interessierte Spieler seit heute anmelden können.

Als Schauplatz für die klassenbasierten Multiplayergefechte dient London im Jahr 2020, das nach einer mysteriösen Attacke evakuiert wurde und seither unbewohnbar ist. Verfeindete Söldnertruppen liefern sich in den Straßen Londons erbitterte Schlachten um die Bergung von zurückgelassenen „wichtigen Informationen“, wobei der Spieler die Wahl zwischen unterschiedlich ausgerüsteten Charakterklassen hat, um das eigene Team zu unterstützen. Das SMART-Bewegungssystem („Smooth Movement Across Random Terrain“), welches schon im 2011 veröffentlichten Ego-Shooter Brink Verwendung fand, soll möglicherweise in Zukunft auch wieder an Bord sein: Im Rahmen der diesjährigen PAX deuteten die Entwickler an, dass zukünftig implementierte Charakterklassen eventuell das SMART-System verwenden könnten.

Extraction
Extraction
Extraction
Extraction

Auf der offiziellen Teaser-Seite des Spiels können Interessierte sich unter Angabe von Alter, Wohnort und Emailadresse für die Beta registrieren. Wie Splash Damage auf Twitter verkündete, startet die geschlossene Beta-Phase am 1. Oktober.