News : Beta-Test zu Bungies „Destiny“ im Frühjahr 2014

, 13 Kommentare

Bungie Software und Publisher Activision haben für das Frühjahr 2014 eine Beta zum neuen Spiel der „Halo“-Schöpfer angekündigt. Im Rahmen einer Vorbestelleraktion mit ausgesuchten Händlern vergibt Activision seit gestern Codes, die für eine frühzeitige Teilnahme an der Beta qualifizieren.

Wer das Spiel bereits vor Beginn der Aktion bei einem der teilnehmenden Händler vorbestellt hat, der erhält einen der begrenzt verfügbaren Codes per E-Mail vom jeweiligen Händler, der auch für etwaige Rückfragen zuständig ist. Bei neuen Vorbestellungen befindet sich der neunstellige Code wahlweise auf dem Kassenbeleg, einem Flyer oder wird per E-Mail zugesandt. Mit diesem muss der Käufer sich anschließend auf der Beta-Seite registrieren, um einen Platz für die Beta zu ergattern.

Teilnahmeberechtigt sind die „Destiny“-Versionen für die PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One. Eine PC-Version von „Destiny“ wurde bislang nicht offiziell angekündigt, liegt aber im Bereich des Möglichen.

Destiny – The Moon (Gameplay-Trailer)

Die Spielewelt von „Destiny“ ist nicht auf die Erde beschränkt, sondern umfasst eine offene Spielwelt mit vielen, ehemals von der Menscheit kolonisierten Welten. Das goldene Zeitalter der Menschheit ist nach apokalyptischen Ereignissen jedoch längst vorbei und so macht sich eine Alienrasse daran, die ehemaligen Kolonien der Menschen zu übernehmen; der Erde droht gar die komplette Zerstörung. Die sogenannten „Wächter“, in deren Rolle der Spieler schlüpft, versuchen dies zu verhindern.

Die drei zur Wahl stehenden Rassen unterscheiden sich in erster Linie optisch, weitere Unterschiede kommen durch die verschiedenen Klassen und die zahlreichen Waffen zustande. Das Gameplay setzt dabei auf eine Mischung aus Action- und Rollenspielelementen, wobei der Schwerpunkt auf dem Mehrspieler-Part liegt. Die Übergänge zwischen Einzelspieler- und Mehrspielerelementen sollen jedoch fließend sein.