News : HTC gibt Start für Desire 816 und Desire 610 bekannt

, 25 Kommentare

Auch HTC hat am ersten Tag des Mobile World Congress 2014 in Barcelona die Erweiterung des eigenen Portfolio bekannt gegeben. Im Detail handelt es sich dabei um das Desire 816 und das Desire 610 – neue Android-Smartphones mit 5,5- und 4,7-Zoll-Display.

Das Desire 816 siedelt sich mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro am oberen Ende des mittleren Preissegments an. Dafür erhält der Kunde ein Smartphone, welches vor allem durch seine Entertainmentfähigkeiten überzeugen soll. Für diesen Zweck stattet HTC das Smartphone mit einem 5,5 Zoll großen Display und einer Auflösung von 720 × 1.280 Bildpunkten aus, was eine Bildpunktedichte von 267 ppi nach sich zieht. Darunter soll ein Snapdragon 400 mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,6 Gigahertz aus dem Hause Qualcomm in Kombination mit einer Adreno-305-Grafikeinheit für die nötige Rechenleistung sorgen. Gestützt wird das Gespann von einem 1,5 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und einem Flashspeicher mit acht Gigabyte. Die nötige Energie liefert ein Akku mit einer Kapazität von 2.600 mAh.

HTC Desire 816

Auch mit der mit 13 Megapixeln auflösende rückseitige Kamera unterstreicht HTC die Ausrichtung des Desire 816. Unterstützt von einem LED-Blitz nimmt diese Videos bis zu einer Größe von 1080p auf. In Front weist das Smartphone eine Fünf-Megapixel-Kamera auf.

Das Desire 610 ist preislich 100 Euro niedriger angesiedelt. Für den günstigeren Preis muss der Kunde Einschnitte in der Ausstattung hinnehmen. So weist unter anderem das qHD-Display lediglich eine Größe von 4,7 Zoll auf. Im Gegensatz zum Desire 816 greift der kleine Bruder zwar auf den gleichen Prozessor zurück, dieser wird jedoch lediglich mit 1,2 Gigahertz getaktet. Auch der Arbeitsspeicher fällt mit einem Gigabyte kleiner aus, der interne Speicher bleibt gleich. Der geringen Größe geschuldet weist auch der verwendete Akku mit 2.040 mAh eine geringere Kapazität auf.

Für Bildaufnahmen steht beim Desire 610 neben der vorderseitigen 1,3-Megapixel-Kamera eine mit acht Megapixeln auflösende Kamera zur Verfügung, welche aber ebenfalls Videoaufnahmen in bis zu 1080p ermöglicht.

HTC Desire 610

Neben GSM und UMTS unterstützen beide Smartphones LTE, darüber hinaus stehen WLAN und Bluetooth zur kabellosen Verbindung zu anderen Geräten zur Verfügung. Beide Smartphones werden in Deutschland mit HTC Sense 6.0 und Android 4.4 ausgeliefert werden.

Einen Marktstart in Europa gibt HTC für das Desire 816 ab April 2014 an, beim Desire 610 müssen sich potenzielle Kunden noch bis Mai 2014 gedulden. Der Nachfolger des HTC One wird erst am 25. März vorgestellt.

HTC Desire 816 HTC Desire 610
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
720 × 1.280, 267 ppi
S-LCD
4,70 Zoll
540 × 960, 234 ppi
Bedienung: Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,60 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
450 MHz
RAM: 1.536 MB
LPDDR2
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 8 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
AF
1,3 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 2.600 mAh
fest verbaut
2.040 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 78,7 × 156,6 × 7,99 mm 70,5 × 143,1 × 9,60 mm
Schutzart:
Gewicht: 165 g 144 g
Preis: 379 € 299 €