News : Gmail mit vollständiger HTTPS-Verschlüsselung

, 55 Kommentare

Wie Google heute bekannt gab, wird der hauseigene Mail-Dienst Gmail ab dem heutigen Tag den gesamten Mail-Verkehr mit HTTPS verschlüsseln, um einen bestmöglichen Schutz der Privatsphäre der Nutzer zu gewährleisten. Google begründetet diesen Schritt mit den Enthüllungen des letzten Sommers.

Zweifelsohne sind damit die diversen Enthüllungsskandale um US-amerikanische, aber auch europäische Geheimdienste gemeint. Google hatte das nun erreichte Ziel als „top priority“ eingestuft.

Wie dem Blogeintrag zu entnehmen ist, verschlüsselt Gmail die Nachrichten jetzt nicht mehr nur auf dem Weg vom Sender zum Mail-Server und umgekehrt – was ohnehin seit 2010 Standard ist – sondern auch den Datenverkehr in beziehungsweise zwischen den Datenzentren, um ein dortiges Abgreifen der Mails zu verhindern.

Um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten, empfiehlt Google nichtsdestotrotz ein starkes Nutzer-Passwort. Neben HTTPS betonte Google weitere Stärken von Gmail wie eine 99,9978 prozentige Erreichbarkeit.