News : Monochromes Action-Adventure „Betrayer“ fertiggestellt

, 27 Kommentare

Seit August letzten Jahres befindet sich das im frühen 17. Jahrhundert angesiedelte Action-Adventure „Betrayer“ in der Feinschliff-Phase bei Steam Early-Access. Nun verkündete das Entwicklerstudio Blackpowder Games, bestehend aus ehemaligen Monolith Productions Mitarbeitern, die Fertigstellung des düsteren First-Person-Spiels.

Auf den ersten Blick erinnert der Grafikstil von „Betrayer“ in Grundzügen an den hierzulande indizierten Wii-Exklusivtitel MadWorld: Die Spielwelt ist zum Großteil in Schwarzweiß-Optik gehalten und untermauert das düstere Setting, wohingegen die Farbe Rot zur Akzentuierung von Details eingesetzt wird. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Emigranten im Jahr 1604, der von England aus übergesiedelt ist, um sein Glück in einer im Vorjahr gegründeten Kolonie der Neuen Welt an der Küste von Virginia zu suchen. Doch statt von anderen Siedlern empfangen zu werden, muss der Spieler feststellen, dass sich die aufblühende Kolonie in eine Geisterstadt verwandelt hat, welche von mysteriösen Gestalten heimgesucht wird.

Betrayer

Auf der Suche nach Überlebenden trifft der Spieler auf eine geheimnisvolle, in rotem Gewand gekleidete Frau, die ihm aus der Ferne hilft während dieser die weitläufige Wildnis erkundet und dabei Stück für Stück der kurzen, tragischen Geschichte der Kolonie auf die Spuren kommt. Zur Verteidigung gegen die schemenhaften Gegner stehen Waffen der Zeitepoche wie Musketen, Bögen, Wurfäxte und Armbrüste zur Verfügung.

Betrayer – Spring of 1603 Trailer

In der neuesten Ankündigung zum Spiel bedanken sich die Entwickler für „all das Feedback und die zahlreichen Vorschläge der Community während der Early-Access-Phase“. Unter anderem wurden neben zahlreichen Gameplay-Veränderungen auch Schieberegler in das Options-Menü implementiert, mittels derer die Farbgebung sowie die Intensität des Schwarzweiß-Effekts verändert werden kann, sofern Spieler dies wünschen. Zudem kündigten die Entwickler an, dass die finale Version von Betrayer ab dem 24. März zu einem Preis von 19,99 US-Dollar erhältlich sein wird. Bis zur Veröffentlichung ist Betrayer vergünstigt im Rahmen des Early-Access Programms für 14,99 US-Dollar auf der Webseite der Entwickler respektive 13,99 Euro bei Steam erhältlich.

Systemvoraussetzungen
Minimum Empfohlen
Betriebssystem Windows Vista Windows Vista / Windows 7 / Windows 8
Prozessor 3.0 GHz Dual-Core oder besser 2.4 GHz Quad-Core oder besser (optimiert für Mehrkern-Prozessoren)
Arbeitsspeicher 3 GB RAM 4 GB RAM
Grafikkarte DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 1GB RAM oder besser (Nvidia GeForce GTX 460 / AMD Radeon HD 6850 ) DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit 2 GB RAM oder besser (Nvidia GeForce GTX 560 Ti / AMD Radeon HD 6870 )
DirectX Version 9.0c
Festplatte 4 GB freier Speicherplatz
Soundkarte Windows-kompatible Stereo-Soundkarte