News : NZXT Phantom 240 kommt für 70 US-Dollar

, 22 Kommentare

Mit dem Phantom 240 zeigt NZXT den nächsten Abkömmling der futuristisch angehauchten Gehäusereihe, das einen preisgünstigen Einstieg in die Serie schafft. Das leicht geschrumpfte Gehäuse soll mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69,99 US-Dollar um die Gunst der Käufer buhlen.

Äußerlich bleibt NZXT dem auffälligem Design treu und setzt auf ein Seitenfensterelement sowie eine Fronttür. Gegenüber dem Phantom 530 zeigen sich jedoch kleinere Unterschiede im Detail: So wirkt der Sprössling im Gesamtbild abgerundeter, was sich auch in der schwungvollen Deckelpartie widerspiegelt.

Hinter der Frontklappe verbirgt das Phantom 240 insgesamt drei 5,25 Zoll große Laufwerkseinschübe. Die zwei modularen Festplattenkäfige im Inneren des Gehäuses fassen jeweils drei Speichermedien im Format 3,5 oder 2,5 Zoll. Darüber hinaus bietet der ATX-Tower trotz Abmessungen von 530 × 195 × 529 Millimeter (L × B × H) Platz für potente Hardware: Durch den Ausbau des oberen Festplattenkäfigs kann die maximal Länge der zu verbauenden Grafikkarte auf bis zu 40 Zentimeter gesteigert werden, CPU-Kühler finden mit einer Höhe von bis zu 15,8 Zentimeter ihren Platz.

NZXT Phantom 240

Angesichts des Kühlkonzeptes macht NZXT Abstriche. Auf eine interne Lüftersteuerung wird bei dem neuen Einstiegsmodell etwa verzichtet. In der Summe kann der Nutzer im Phantom 240 sechs Ventilatoren anbringen, wovon jedoch lediglich insgesamt zwei 120 Millimeter Lüfter der FN-V2-Serie in Front und Heck des Chassis vorinstalliert sind.

Bezüglich eines Verkaufsstarts des vorerst nur in der Farbe Weiß präsentieren Gehäuses hält sich der Hersteller bedeckt. Der Blick in Farbauswahl größerer Phantom-Modelle lässt jedoch zukünftige Möglichkeiten erahnen.

NZXT Phantom 240 NZXT Phantom 530
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 530 × 195 × 529 mm (54,67 Liter)
Seitenfenster, Fronttür
572 × 235 × 543 mm (72,99 Liter)
Seitenfenster, Fronttür
Material: Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: 8,10 kg 10,50 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio 2 × USB 3.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 3 × 5,25" (extern)
6 × 3,5"/2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
3 × 5,25" (extern)
6 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
Erweiterungsslots: 7 8
Lüfter: Front: 2 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm
Boden: 1 × 120 mm
Front: 1 × 200 mm oder 2 × 140/120 mm (1 × 200 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (optional) (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 200/140 mm oder 3 × 120 mm
Seitenteil links: 1 × 140 mm (optional)
Boden: 2 × 120 mm (optional)
Innenraum: 1 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil Deckel, Front
Kompatibilität: CPU-Kühler: 158 mm
GPU: 290 mm – 400 mm
Netzteil: Unbeschränkt
CPU-Kühler: 182 mm
GPU: 310 mm – 444 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: ab 77 € ab 123 €

Update 23.04.2014 11:28 Uhr  Forum »

Nach Rücksprache mit dem deutschen Distributor Caseking wurde uns mitgeteilt, dass das NZXT Phantom 240 voraussichtlich ab Ende Mai bei diesem verfügbar sein soll.