News : YouTube kann 60 FPS, erlaubt den Upload aber noch nicht

, 106 Kommentare

YouTube unterstützt ab sofort die Wiedergabe von Videos mit 48 oder 60 FPS. Die höheren Frameraten werden jedoch nur dann angeboten, wenn HD-Videoqualität aktiviert wird: 720p oder 1.080p. In niedrigeren Auflösungen verwendet YouTube weiterhin 30 FPS. Der Upload entsprechender Videos bleibt aktuell allerdings noch geschlossen.

Videomaterial mit 48 Bildern pro Sekunde findet als „Higher Frame Rate“ (HFR) in der Filmindustrie Anwendung, „Der Hobbit“ ist ein aktuelles Beispiel. Mit 60 FPS richtet sich YouTube vor allem an Spieler, der Konkurrenz Twitch bietet die doppelt so hohe Bildwiederholrate bereits an.

YouTube-Video: Battlefield Hardline: Multiplayer Trailer 60 FPS

Einen genauen Zeitpunkt für die Einführung gibt es noch nicht. Bis dahin gibt es drei Beispielvideos, die Battlefield: Hardline, Titanfall (beide 60 FPS) und die Webserie „Video Game High School“ (48 FPS) zum Inhalt haben.