News : Markttag: Grafikkarten und Samsung-SSDs

, 28 Kommentare

Samstag ist Markttag. Wir werfen einen Blick auf wesentliche Entwicklungen auf dem Markt für IT- und CE-Produkte der 32. Kalenderwoche 2014. Und welche Produkte haben unsere Leser laut Preisvergleich in den letzten sieben Tagen am meisten interessiert?

Diese Woche gab es zwei Neueinstiege aus den Sektoren der GPUs und der Smartphones. Bei ersterem handelt es sich um eine Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC (Test). Diese konnte nicht nur wieder ausreichend Nutzerinteresse auf sich vereinen, die Führungsposition in der AMD-dominierten Grafikkarten-Subkategorie zu halten, auch für die Top-Ten reichte es diesmal aus. Das dürfte an dem Umstand liegen, dass diese Karte neben ihrem leisen Kühlsystem auch ein adäquates Maß an Leistung mitbringt, was ihr eine ComputerBase-Empfehlung einbrachte.

In der Subkategorie Mobiltelephone konnte hier kurzfristig das Sony Xperia Z1 Compact die Spitze übernehmen, musste diese jedoch kurz nach Datenerfassung wieder an das Samsung Galaxy S5 abtreten. Auch dieses Gerät erhielt bei seinem Test im diesjährigen Februar eine ComputerBase-Empfehlung. Generell stellt Samsung in dieser Kategorie vier von zehn Produkten, der Rest verteilt sich auf je zwei Produkte von Motorola und Sony sowie Nokia und Apple.

Der letztwöchige Einstieg in Form der PlayStation 4 konnte sich nicht nur im Ranking halten, sondern auch leicht verbessern. Die Spielkonsole ist derzeit für knappe 360 Euro aufwärts zuzüglich Versand erhältlich. Neben der Konsole selber ist in der Games-Subkategorie auch das PS4-Spiel The Last Of Us Remastered (Test) an prominenter dritter Stelle vertreten. Für die PC-Fraktion hält derzeit Risen 3: Titan Lords die Fahne hoch, obgleich das Spiel derzeit nur vorbestellbar ist und erst am 14. August erscheint.

Im Bereich der SSDs konnte sich zum Erfassungszeitpunkt die 250-Gigabyte-Version der 840-EVO-Reihe vor die Preis-/Leistungstechnisch attraktive MX100 mit 512 Gigabyte von Crucial setzen. Mittlerweile hat sich diese wieder vor die Samsung-SSD gesetzt. Dennoch lässt sich hier ein über die letzten Wochen aufsteigender Trend an diesem Modell ablesen, zumal mittlerweile ganze fünf Samsung-SSDs in dieser Subkategorie zu finden sind. Darunter ist auch erstmals eine 850 Pro (Test), die mit den für den Consumerbereich neuen 3D V-NAND (grobe Eigenschaftsbeschreibung) aufwartet.

Leserhinweise auf interessante Entwicklungen im Preisvergleich nimmt die Redaktion gerne unter markttag~~computerbase.de entgegen.