E-Book-Reader : Tolino Vision 2 und Tab 8 zur Frankfurter Buchmesse

, 7 Kommentare
E-Book-Reader: Tolino Vision 2 und Tab 8 zur Frankfurter Buchmesse
Bild: Tolino

Pünktlich zum Beginn der Frankfurter Buchmesse hat Tolino das neue Angebot vorgestellt. Neben dem nun wasserdichten Nachfolger des Tolino Vision zeigte die Tolino-Allianz aus Buchhändlern und Deutscher Telekom ein neues 8-Zoll-Tablet. Außerdem wird Tolino in Zukunft mit dem Buchgroßhändler Libri zusammen arbeiten.

Anfang November bringt Tolino mit dem Vision 2 für 129 Euro bereits nach knapp einem halben Jahr den Nachfolger des aktuellen Reader-Flaggschiffes in die Geschäfte. Mit dem Vision 2 springt das Bündnis aus Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und der Deutschen Telekom auf den Zug der wasserdichten Lesegeräte auf. Im Gegensatz zu den direkten Konkurrenten Kobo H2O oder Pocketbook Aqua weist der Vision 2 aber keine IP-Zertifizierung auf.

Eine weitere Neuerung stellt die Funktion „tab2flip“ dar: Mit einem Tipp auf die nun berührungsempfindliche Rückseite des E-Book-Readers lassen sich Buchseiten nun zusätzlich umblättern. So soll sich der Vision 2 komfortabel mit lediglich einer Hand bedienen lassen.

Tolino Vision 2

Gegenüber der Vorgängergeneration hat sich sowohl äußerlich als auch bei den Spezifikationen nur wenig verändert. Das Display weist nach wie vor eine Größe von sechs Zoll bei einer Auflösung von 1.024 × 758 Bildpunkten auf und greift auf E-Inks Carta-Technologie zurück. Der Arbeitsspeicher bleibt mit 512 Megabyte ebenfalls unverändert und auch für eigene Inhalte stehen vom vier Gigabyte großen internen Speicher nach wie vor 2,1 Gigabyte zur Verfügung. Die Erweiterbarkeit des internen Speichers mittels Speicherkarten wurde dem Tolino Vision 2 aberkannt.

Tolino Vision 2 Tolino Shine
OS: Android
Display: 6 Zoll, 1.024 × 758 Pixel (213 ppi), 16 Graustufen
E-Ink Carta-Technologie
Beleuchtung zuschaltbar und stufenlos regelbar
6 Zoll, 1.024 × 758 Pixel (213 ppi), 16 Graustufen
E-Ink Pearl-Technologie Shine Display
Beleuchtung zuschaltbar und stufenlos regelbar
Bedienung: Touch, kapazitiv Infrarot-Touch
CPU: 1 GHz 800 MHz
Arbeitsspeicher: 512 MB 256 MB
Speicher: 4 GB, davon 2,1 verfügbar 4 GB, davon 2,1 verfügbar
per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweiterbar
Übertragungsstandards: WLAN 802.11 b/g/n
Akku: k. A. 1.500 mAh
Abmessung: 163 × 114 × 8,1 mm 175 × 116 × 9,7 mm
Gewicht: 174 Gramm 183 Gramm
Unterstützte Formate: EPUB, PDF, TXT EPUB, PDF, TXT, ACSM
Lieferumfang: Lesegerät, USB-2.0-Lade-und Verbindungskabel (USB Typ A auf Micro B), Kurzanleitung
Preis (UVP): 129 Euro 99 Euro
Tolino Vision 2 und Tolino Tab 8

Tolino Tab 8" löst bisherige Tablets ab

Ebenfalls vorgestellt wurde das neue Tolino Tab 8, das sich in puncto Design nahtlos dem aktuellen Reader-Line-Up anpasst und die bisherigen Tablets Tolino Tab 7 und Tolino Tab 8.9 ablösen soll. Das IPS-Display besitzt eine Auflösung von 1.920 × 1.200 Bildpunkten. Für die nötige Rechenleistung setzt der Hersteller auf einem Atom-Z3735-Prozessor aus dem Hause Intel, der über vier Kerne verfügt und mit bis zu 1,83 Gigahertz taktet. Ein nicht näher benannter Akku soll das Tablet rund zwölf Stunden mit Energie versorgen. Ein sogenannter „eRading-Modus“ soll durch das Deaktivieren von WLAN und weiteren Funktionen die Akku-Laufzeit steigern.

Tolino Tab 8

Über den Arbeitsspeicher macht Tolino bisher keine Angaben, der interne Speicher beläuft sich dagegen auf 16 Gigabyte und ist mit üblichen microSD-Karten erweiterbar. Für die drahtlose Anbindung steht neben WLAN in den Standards b/g/n Bluetooth 4.0 bereit. Ausgeliefert werden soll das Tolino Tab 8 mit einem nahezu unveränderten Android 4.4 KitKat, lediglich die eigene Tolino-App soll dem System hinzugefügt worden sein.

Das Tolino Tab 8 soll ab Anfang November für 199 Euro den Handel erreichen.

Tolino Tab 8 LG G Pad 8.0 Acer Iconia A1-840FHD
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 8,00 Zoll
1.200 × 1.920, 283 ppi
IPS
8,00 Zoll
800 × 1.280, 189 ppi
IPS
8,00 Zoll
1.200 × 1.920, 283 ppi
IPS
Bedienung: Touch
SoC: Intel Atom Z3735D
4 × Silvermont, 1,83 GHz
22 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
Intel Atom Z3745
4 × Silvermont, 1,86 GHz
22 nm, 64-Bit
GPU: Intel HD Graphics
646 MHz
Adreno 305 Intel HD Graphics
778 MHz
RAM: 2.048 MB
DDR3L
1.024 MB
LPDDR2
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD)
Kamera: Nein 5,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP
AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,0 MP
AF
1,3 MP
AF
2,0 MP
AF
GSM: Nein
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
UMTS: Nein
Nein
Variante
HSPA+
Nein
LTE: Nein
Nein
Variante
Ja
Nein
WLAN: 802.11 b/g/n 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n
Bluetooth: 4.0
Ortung: Nein GPS, GLONASS A-GPS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, Micro-HDMI
SIM-Karte:
Akku: ?
fest verbaut
4.200 mAh
fest verbaut
4.600 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 215,3 × 124,6 × 7,90 mm 124,2 × 210,8 × 9,90 mm 130,0 × 215,0 × 8,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 308 g 342 / 344 g 360 g
Preis: 199 € – / 299 €

Tolino weiter auf Expansionskurs

Die Tolino-Allianz hat heute außerdem die Zusammenarbeit mit dem Buchgroßhändler Libri bekannt gegeben, der mittlerweile für über 1.000 Buchhandlungen die Shop-Technologie bereitstellt. Damit hat das Bündnis das Versprechen eingelöst, eine Lösung für E-Book-Reader für die gesamte Branche zu schaffen. Mit dem Zusammenschluss ist das Tolino-Ökosystem nun für alle Buchhandlungen zugänglich. In Zukunft wird die komplette Tolino-Familie auf die Dienste von Libri zurückgreifen, wodurch der Kunde automatisch den Online-Shop des jeweiligen Händlers auf seinem Gerät wiederfindet, bei dem er das Lesegerät erworben hat.