Halo 5: Guardians : Multiplayer-Beta mit 720p und 60 FPS

, 103 Kommentare
Halo 5: Guardians: Multiplayer-Beta mit 720p und 60 FPS

Wie die Entwickler von Halo 5: Guardians, 343 Industries, im Rahmen des HaloFest und der Veröffentlichung von „Halo: The Master Chief Collection“ bekannt gegeben hat, wird die Multiplayer-Beta zu Halo 5 vorerst in 720p mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Ziel ist jedoch weiterhin 1080p mit 60 FPS.

Entwickler Josh Holmes von 343 Industries stellte gegenüber VG24/7 jedoch klar, dass dies nicht die finale Auflösung von Halo 5: Guardians sei, sondern dass mit dem Fortschreiten des Projekts die Feinarbeiten an der Grafikqualität in den Fokus rücken werden. Das gesamte Spiel wurde mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 bei 60 Bildern pro Sekunde im Hinterkopf entwickelt.

Ob es diese schlussendlich in allen Situationen erreichen wird, oder auch 343 Industries wie Sledgehammer Games bei Call of Duty: Advanced Warfare eine variable Auflösung wählt, die je nach Spielszene im Bereich zwischen 720p und 1080p schwankt, dafür aber die wiedergegebene Anzahl der Bilder pro Sekunde konstanter hält, ist derzeit noch nicht abzusehen.

In einem mehr als neunminütigen Video zur Ende Dezember 2014 startenden Multiplayer-Beta von Halo 5: Guardians gibt 343 Industries Einblicke in die Entwicklung und Spieldynamik.

Halo 5: Guardians Multiplayer-Beta