Alien Isolation : Survival-Horror wird leichter – und schwerer

, 37 Kommentare
Alien Isolation: Survival-Horror wird leichter – und schwerer

Das letzte Update für den Horror-Shooter Alien: Isolation bringt zwei neue Schwierigkeitsgrade mit sich. Während das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad Novize zu einem Spaziergang wird, soll der Schwierigkeitsgrad Alptraum am anderen Ende des Spektrums neue Herausforderungen schaffen.

Mehr Lebenspunkte, schwächere Gegner und mehr Ressourcen sollen zusammen mit einem Alien, dessen Jagdinstinkte reduziert wurden, aus Alien ein zugänglicheres Spiel machen. Genau andersherum dreht Sega für den zweiten neuen Schwierigkeitsgrad an den Stellschrauben. Das Alien wird überdies aggressiverer, passt sich schneller an Strategien des Spielers an und lässt Ripley keine Chance mehr zu entkommen. Überdies liefert ein gestörter Motion Tracker nur unzuverlässige Informationen über die Spielwelt. Auf Karten oder ein HUD müssen Spieler zudem verzichten.

Die neuen Schwierigkeitsgrade im Überblick
Die neuen Schwierigkeitsgrade im Überblick