Rise of the Tomb Raider : Jagd und Crafting wird wichtiger

, 65 Kommentare
Rise of the Tomb Raider: Jagd und Crafting wird wichtiger

Mit Tomb Raider gelang Square Enix 2013 der erfolgreiche Reboot einer alten Marke, an deren Fortsetzung der Publisher aktuell arbeitet. Der nächste Ableger, Rise of the Tomb Raider, soll nicht nur die Geschichte um Lara Croft fortführen, sondern auch das Gameplay an zentralen Stellen verbessern.

Rise of the Tomb Raider wird, so Square Enix, nahtlos an den Vorgänger anknüpfen: Nachdem Lara Croft ihre erste Expedition überlebt hat, kämpft sie mit den traumatisierenden Erlebnissen und um ihre Glaubwürdigkeit. Um Beweise für übernatürliche Phänomene zu finden, sollen sich Spieler auf die Jagd nach dem Geheimnis der Unsterblichkeit begeben, das in einer unsichtbaren Stadt des Prinzen von Vladimir, einem russischen Fürstentum des 13. Jahrhunderts, zu finden ist.

Neben der Eiswüste in Sibirien versprechen die Entwickler von Crystal Dynamics weitere Umgebungen, darunter Waldlandschaften, die visuelle Abwechslung versprechen. Das Gameplay hingegen will Square Enix durch herausfordernde Rätselpassagen aufwerten. Der geringe Schwierigkeitsgrad der zahlreichen Puzzleeinlagen hatte in Tomb Raider starke Kritik hervorgebracht. Zudem wird das Crafting-System aufgewertet und soll nun verschiedene Rohstoffe beinhalten, mit denen sich Gegenstände wie Molotov Cocktails, Munition oder Fallen herstellen lassen. Auch die Jagd soll eine wichtigere Rolle einnehmen, weshalb Tiere, besser auf Spieler und Witterungsbedingungen reagieren werden. Die Bewohner der Tierwelt müssen auf der Jagd in ihren Lebensräumen aufgesucht werden, sind also nicht rund um die Uhr anzutreffen.

Rise of the Tomb Raider wird voraussichtlich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2015 erscheinen und derzeit exklusiv für die Xbox 360 und Xbox One entwickelt. Mit den Arbeiten an der Last-Gen-Version wurde Nixxes Software (Lara Croft and the Temple of Osiris) betraut, da sich Crystal Dynamics vollständiger einer „Next-Gen“-Fassung widmen möchte. Wie kurz nach der Ankündigung des Actionspiels bekannt wurde, hat sich Microsoft den Titel lediglich für einen begrenzten Zeitraum exklusiv gesichert. Erwartet wird, dass Rise of the Tomb Raider ein Jahr nach der Erstveröffentlichung auch den Weg auf andere Plattformen finden wird.