Intel Skylake : Prozessoren für Desktop-PCs zum IDF 2015 im August

, 75 Kommentare
Intel Skylake: Prozessoren für Desktop-PCs zum IDF 2015 im August

Kürzlich aufgetauchte Terminpläne zum Start der Skylake-Prozessoren im Sommer dieses Jahres werden konkreter. Vieles deutet darauf hin, dass die Desktop-Variante im Rahmen des IDF 2015 vorgestellt wird, welches in diesem Jahr vom 18. bis 20. August und damit einen Monat früher abgehalten wird.

Dieses Datum passt exakt zum von VR-Zone publizierten Ausschnitt einer Präsentation, die die Markteinführung auf den Zeitrahmen vom August bis Oktober 2015 eingrenzt. Erwartet wird das klassische Produktportfolio, vermutlich beginnend mit den Quad-Core-Modellen inklusive GT2-Grafik (4+2) in den TDP-Klassen von 95 Watt inklusive übertaktbarem K-Modell, sowie 65 und 35 Watt, gefolgt in den Wochen darauf von Zwei-Kern-Modellen mit gleichen Grafiklösung (2+2) mit 65 und 35 Watt. Diese TDP-Klassen sind damit identisch zu den letzten vier Generationen, seit Sandy Bridge genutzte Kühler können so weiter verwendet werden. Die Prozessoren selbst werden für den neuen, minimal geänderten Sockel LGA 1151 ausgelegt, die Plattform wird DDR4-Speicher auf den Massenmarkt bringen.

Zeitfenster für Skylake-CPUs für Desktop-PCs
Zeitfenster für Skylake-CPUs für Desktop-PCs (Bild: chinese.vr-zone.com)

Zuletzt hatte eine Produktpräsentation das Startfenster sowohl der Desktop-Prozessoren Skylake-S als auch der Ultrabook-Ableger Skylake-U auf den Sommer eingegrenzt. Die Überraschung war dabei, dass Intel die Notebook-Varianten vom ehemals geplanten Start im Herbst auf das Ende des zweiten Quartals und damit vermutlich die Computex 2015 Anfang Juni vorgezogen hat. Dies sorgt dafür, dass Broadwell-CPUs im Notebook nur wenige Monate im Handel stehen werden, da Skylake bei Leistung und Energiebedarf nochmals verbessern wird. Fudzilla berichtete vor wenigen Tagen bereits von deutlich geringerer Energieaufnahme bei der Video-Wiedergabe und daraus resultierend erhöhten Laufzeiten für Notebooks.

Inoffizielle Intel-Roadmap
Inoffizielle Intel-Roadmap (Bild: chinese.vr-zone.com)